1 Name und Kontaktdaten des Varantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist:
  Franz Schulz
  Nellinger Straße 3
  73345 Drackenstein
  Tel: +49 7335 6823
  E-Mail: vorstand@ac-helfenstein.de

2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse:
datenschutzbeauftragter@ac-helfenstein.de

3 Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

3.1 Vereinsmitglieder

Der AC-Helfenstein verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

3.2 Teilnehmende bei Veranstaltungen des AC-Helfenstein

Die nachfolgenden Hinweise sollen über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Veranstaltungen des AC-Helfenstein informieren. Mit der Bestätigung diese Datenschutzerklärung gelesen zu haben geben Sie die Zustimmung mit dem hier beschriebenen Verfahren einverstanden zu sein.

3.3 Webseite des AC-Helfenstein

3.3.1 Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als “Server-Logfiles” auf dem Server der Website ab. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Folgende Daten werden so protokolliert: Verwendete IP-Adresse, Zeitpunkt der Anfrage, Zugriffsart und Besuchte Seite, Verwendeter Browser, Verwendetes Betriebssystem, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten. Die Server-Logfiles werden für maximal 3 Monate gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

3.3.2 Kommentare

Hinterlassen Sie auf unserer Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

4 Berechtigte Interessen des Vereins

5 Empfänger der personenbezogenen Daten

6 Speicherdauer

7 Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied/Teilnehmenden steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.

Das Vereinsmitglied / Der Teilnehmende hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Dem Vereinsmitglied / Teilnehmenden steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.